Energieberatung - Bauphysik - Konstruktionsplanung

Bereiche

Ursprünglich aus dem Bauhandwerk kommend, habe ich mich zunächst mit Baukonstruktion – vornehmlich Holzbau,  und der Optimierung der Gebäudehülle – Wärmedämmung und Luftdichtung befasst.

Um eine möglichst umfassende und individuell passende Leistung anbieten zu können, habe ich mir weitere Gebiete erarbeitet und bin mittlerweile tätig:

  1. In der Tragwerks- bzw. Konstruktionsplanung hauptsächlich im Holzbau. Der Naturbaustoff Holz kann sich mit seinen ökologischen Qualitäten auch im 21. Jahrhundert für viele Einsatzbereiche trotz enormen Innovationsschüben bei anderen Baustoffen gut behaupten. Als einer von ganz wenigen Baustoffen, die in der Produktionskette positiv auf die CO2-Bilanz wirken.

  2. In der "Objektplanung" also der gestalterischen Planung und Bauabwicklung für Wohnhaus-Neubau und Umbauten. Hier geht es immer um die individuelle Umsetzung Ihrer Bedürfnisse – in der Regel eine hohe baubiologische Qualität und Energieeffizienz.

  3. In der Energieberatung, die mein eigentlicher Schwerpunkt ist. Langjährige Erfahrung mit Wärmedämmung, das Ingenieurstudium und zahlreiche Fortbildungsmassnahmen ermöglichen mir hier, eine fundierte Qualität anzubieten, die sich von Heimwerkertips in Wohn-Zeitschriften klar abhebt. Schon im Wohngebäude erstreckt sich Energieberatung von der Gebäudehülle, wo Wärmedämmung, Wärmespeicherung, Luftdichtheit und passive Solarenergienutzung eine Rolle spielen über Aspekte der Wärmebereitstellung und -verteilung durch die Haustechnik bis hin zum effizienten Einsatz von elektrischer Energie und gar deren Erzeugung mit Photovoltaik-Anlagen. Energieberatung muss:
    • kompetent
    • unabhängig
    • und in Ihrem Interesse
    sein. Alle drei Ansprüche werden durchaus nicht von jedem Angebot erfüllt, das Sie unter diesem Titel auf dem Markt finden können.
    Der möglichen Energieträger-Einsparung und Umwelt-Entlastung steht die Investition in bauliche Massnahmen und technische Anlagen gegenüber. Deshalb ist die Wirtschaftlichkeitsrechnung und Bewertung alternativer Lösungsvarianten stets Bestandteil einer guten Energieberatung. Weder eine Festlegung auf einzelne Technologien oder gar Hersteller, noch die undifferenzierte Anwendung von "Standardlösungen" werden den oben genannten Ansprüchen gerecht.

    Ich kann Ihnen "Produkte" der Energieberatung auf unterschiedlichem Niveau anbieten, je nachdem, wie ihre Ziele aussehen und  welches Investitionsvolumen Sie anstreben. Dazu erfahren Sie einiges im Abschnitt >Leistungen mit seinen Unterkapiteln.

  4. In weiteren Bereichen der Bauphysik wie Schallschutz und Brandschutz so wie in der Messtechnik und Schadensbeurteilung im Zusammenhang mit Baufeuchte und Lufthygiene.
    Schallschutz ist ein ständig an Bedeutung gewinnender Aspekt der Behaglichkeit, der baulich häufig noch zu wenig berücksichtigt wird. Die Qualität wird hier häufig in einer frühen Phase der Planung bereits festgelegt, ohne dass das den Bauherren bewusst ist. Schallschutz ist nicht mit der Idee "viel hilft viel" zu bewältigen, sondern ist differenziert je nach vorliegender Bauweise zu beurteilen.  Eine massiv gemauerte Wand verhält sich völlig anders als eine moderne Leichtbauwand – ohne deshalb pauschal besser oder schlechter zu sein – und erfordert zur Verbesserung andere Massnahmen. Für die korrekte Ausführung reichen häufig keine Faustregeln, sondern nur eine detaillierte Durchplanung inklusive der Bauteilanschlüsse.
Die folgenden Seiten behandeln zunächst "allgemein" die zentralen Aspekte der Energieberatung in den Schwerpunkten:
>Gebäudehülle
>Wärme
>Luft
>Licht
und anschliessend die sonstigen Ingenieurleistungen:
>Baukonstruktion
>Schall
Danach stelle ich kompakt die >Leistungen dar, die ich Ihnen in diesen Bereichen anbiete.

>weiter